zurück

Krebsvorsorge
Geschichten, die das Leben schreibt.

Kommt ein altes Mütterchen zur stationären Aufnahme. Wegen eines weit forgeschrittenen Muttermunds - Tumor soll eine Strahlentherapie erfolgen. Der junge Stationsarzt herhebt die Anamnese und fragt scherzhaft: "Wann waren Sie zuletzt beim Gynäkologen? Vor dem Weltkrieg oder nach dem Weltkrieg?" Da antwortet die alte Frau: "Meinen Herr Doktor den ersten oder den zweiten Weltkrieg?"


Impressum .....................................................................................Zuletzt gešndert am 18.03.2011 15:19