zurück Home

Hoden-Karzinom C62

Lymphabfluss des Hodens
Lymphabfluss des Hodens

Allgemeines

Die histologischen Subgruppen (Seminom und Nicht - Seminom) verhalten sich klinisch sehr unterschiedlich.

Seminom

Seminome stammen vom spermienbildenden Epithel der Hodenkanäle ab.

Epidemiologie

Hodentumoren kommen vor allem bei jüngeren Männern vor.

Prognose

Seminome haben auch in fortgeschrittenen Stadien eine gute Prognose. IGCCCG - Klassifikation.

Klinik

Metastasierung

Staging

TNM - Klassifikation nach UICC 7

Diagnostik

Morphologie

Pathogenese TIN Seminom Non - Seminom

Therapie

Die Therapie sollte in Anhängigkeit von Histologie, Stadium und Prognoseparametern leitliniengerecht erfolgen.

Operation

Radiatio

Bestrahlung der paraaortalen Lymphknoten (ev. auch ipsilaterale iliaca communis und iliaca externa - LK): Seminom Stadium I: 20-24Gy. Seminom Stadium IIA: 30Gy. Seminom Stadium IIB: 36Gy.

Chemotherapie

BEP: Bleomycin-Etoposid-Cisplatin. SWENOTECA (Swedisch - Norwegian Testicular Cancer Project), Spanish Germ Cell Cancer Group Study.

Ergebnisse

ARO 91-1 (Bamberg): Seminom I, IIa, IIb, RT

offene Protokolle

SAKK - AUO AP13/12 AH10/4, AUO-Studie: 1x BEP v. 2x BEP beim Nichtseminom Stadium I high risk

Quellen

Albers P, Albrecht W, Algaba F, Bokemeyer C, Cohn-Cedermark G, Fizazi K, Horwich A, Laguna MP:
Guidelines on Testicular Cancer.
European Association of Urology 2009

Teil von

Tumoren endokriner Organe urologische Tumoren Onkologie

Impressum                               Zuletzt geändert am 15.07.2021 15:58