zurück Home

PHP

Das Internet kann auf 2 Weisen programmiert werden. Bei Browsersprachen führt der Internetbrowser die Befehle z.B. von Java selbst aus. Bei Praeprozessorsprachen wie PHP erzeugt ein Programm auf dem Server eine Seite. Diese wird vom Browser angezeigt.
Preprocessor Die HTML-Seite enthält Programmaufrufe des Preprozessors. Auf dem Server muss PHP installiert sein. Der Preprozessor auf dem Server führt die Programme aus und sendet das Ergebnis an den Browser.
Vorteile Der User kann das Programm nicht einsehen und nicht verändern.
Größerer Befehlsumfang. Browsersprachen sind auf die Befehle beschränkt, die der jeweilige Internetbrowser umsetzen kann.
Einbettung in HTML HTML-Seite mit der Extension .php z.B. rch.php, hno.php Einbettung des PHP-Codes: <?php .... ?>
.php Zeigt an, dass die Seite PHP-Code enthält
<?php Zeigt an, dass PHP-Code beginnt
?> Zeigt an, dass PHP-Code endet

Eingabe

FORM Eingabeformulare werden mit FORM erstellt. (Ist HTML, nicht PHP!).
POST Mit der METHOD POST werden Variablennamen mit Werten übergeben.
ACTION Mit Action werden die Variablen an eine bestimmte Seite mit PHP-Code übergeben.

Ausgabe

ECHO echo „Hallo Welt!“; Ausgabe eines Strings. echo „Hallo Welt!\n“; neue Zeile

Beispiel

In rch.php werden Name und Vorname eingegeben und an die Seite rchy.php weitergegeben. rchy.php kann Namen und Vornamen verwenden.

Syntax

Variable , Arrays Ablaufsteuerung

Operatoren

unäre! ++  
binäre+ - * / % =
ternäre ?
Vergleichsausdrücke >, >=, ==, ===, !==, !=, ><, <, <= Logische Operatorenand, or, xor, !
Funktionen Datum/Uhrzeit
mySQL Als Internet - Datenbank wird gerne mySQL in Verbindung mit PHP verwendet. Die Benutzung ist allerdings schwierig.
Versionen Aktuelle Version 7.1 bei Strato
5.6 ab 15.6.2015

Impressum                           Zuletzt geändert am 02.06.2015 6:13