zurück konzentrische Sklerose Baló
allgemeines seltene demyelinisierende Erkrankung Variante der multiplen Sklerose
Epidemiologie überwiegend jüngere Erwachsene
Prognose infaust
MRT größere, perivaskulär gelegene Entmarkungsherde in der weißen Substanz auffällige konzentrische Schichtung besonders bei T2w-Sequenz. alternierende Ringe aus myelinisierter und demyelinisierter weißer Substanz
Symptome akut oder subakut auftretende neurologische Defizite
Therapie hochdosierten i.v. Steroiden verlaufsmodifizierenden Immuntherapeutika
Quellen 1.) Baló J.
Arch Neurol Psychiatry 19(1928): 242–264

2.) Stadelmann C, et al.:
Brain 128(2005): 979–987

3.) Simon JH, Kleinschmidt-DeMasters BK:
Neuroimaging Clin N Am 18(2008): 703– 716

Impressum .....................................................................................Zuletzt geändert am 24.08.2013 20:51