zurück Home Normalgewebsreaktion: Darm
allgemeines
Rektum-Blutung NCI CTC v.4 und RTOG Spät-Morbidität - Grading für rektale Blutung
Grade Symptome Intervention
1 Mild Intervention nicht erforderlich
2 Moderate Symptome medizinische Intervention, geringe Blutstillung indiziert
3 starke Symptome Transfusion, radiologische, endoscopische oder elektive operative Intervention erforderlich
4 lebensbedrohlich Dringende Intervention indiziert
Darm NCI CTC v.4 und RTOG Spät-Morbiditäts - Grading für Dünn- und Dickdarm
Grade Symptome Intervention
1 Mild geringe Diarrhoe, geringe Krämpfe, Stuhlgang bis fünfmal täglich, geringer rektaler Ausschluss oder Blutung
2 Moderate Symptome mäßige Diarrhoe oder Kolleg, Stuhlgang mehr als fünfmal täglich, exzessiver rektaler Schleim oder intermittierendes Bluten
3 starke Symptome chirurgische Intervention erforderlich
4 lebensbedrohlich Nekrose, Perforation, Fistel
FC-RTOG/LENT  Fox Chase (FC) modification  of the Radiation Therapy Oncology Group (RTOG) and Late Effects Normal Tissue Task Force (LENT) toxicity criteria (3).
Diarrhoe Symptom der akuten Enteritis
Pathologie Die akute Enteritis ist charakterisiert durch epitheliale Ulzeration, Inflammation von Mukosa und Submukosa.
chronische Enteritis transmuraler Effekt: exzessive Ablagerung von extrazellulärer Matrix, Gefäßnekrose, Muscularis-Dystrophie
Mechanismen Apoptose der Kapillarendothelzellen führt zu lokaler Ischämie. Epithel-Stammzellverlust vermindert die ausreichende Bildung von Darmepithelzellen.
Wachstumsfaktoren Darmepithelzellen reagieren auf die Wachstumsfaktoren KGF (Keratinocyte growth factor), EGF und TGF-β3
GLP-2 Glukagon-like Peptide 2, von Pro-Glukagon abgeleitet. Wird in enteroendokrinen L-Zellen in Dünn- und Dickdarm synthetisiert. Hemmt die Apoptose von Enterozyten. Stimuliert die Proliferation von intestinalen Kryptenzellen.
Quellen 1.) Kavanagh B D, et al.:
Radiation dose-volume effects in the stomach and small bowel.
IJROBP 76(2010):S101-107.

2.) Michalski JM, et al.:
Radiation dose-volume effects in radiation-induced rectal injury.
IJROBP 76(2010):S123-129.

3.) Hanlon AL, Schultheiss TE, Hunt MA et al.:
Chronic rectal bleeding after high-dose conformal treatment of prostate cancer warrants modification of existing morbidity scales.
Int J Radiat Oncol Biol Phys 1997;38:59–63

Impressum                       Zuletzt geändert am 19.06.2015 6:52