zurück Home

Nebenwirkungen ionisierender Strahlen

allgemeines

Veränderungen normaler Gewebe, die im Verlauf einer Tumortherapie mit ionisierenden Strahlen auftreten, bezeichnen wir als Nebenwirkungen. Der Begriff "Strahlenschaden" sollte nicht benutzt werden, da er eine mutwillige Beschädigung suggeriert.

Toleranzdosen In der Radioonkologie ist es wichtig zu wissen, welche Strahlendosis ohne Schaden verabreicht werden kann.
Strahlenkrankheit

Bei Ganzkörperexposition, z.B. bei einem Reaktorunfall kommt es zu einer ggf. tödlichen Strahlenkrankheit.

Strahlen - Sensibilität

Bei bestimmten angeborenen Erkrankungen ist die Strahlensensibilität erhöht.

Häufig sind Repair-Gene mutiert.
Skalen

Das Ausmaß einer Nebenwirkung sollte nach einer anerkannten Skala klassifiziert werden.

LENT Late effect normal tissue expression. Klassifikation von Nebenwirkungen der Tumortherapie, speziell der Strahlentherapie
SOMA Subjective – Objective – Management - Analytic. Dokumentation von Nebenwirkungen, speziell der Strahlentherapie von Tumoren.
CTC Common Toxicity Criteria. Skalierung von Nebenwirkungen der Tumortherapie, besonders Chemotherapie.
Heilungen und Komplikationen Gauwerki konnte zeigen, dass eine Tumorheilung ohne Risiko einer Komplikation nicht möglich ist. Steigert man die Dosis, so steigen Heilungsraten und Nebenwirkungen. Dosiert man zu niedrig, so sterben alle Patienten an ihrem Tumor.
spezielle Regionen und Systeme Gauwerki
Haut
Brust Arm
Mukositis Xerostomie
Zähne Dysphagie
Oesophagus Pneumonitis
Rektum Darm
Niere Blase
Spermatogenese Embryo
ZNS
Spezielle Personengruppen
Elektronik Eingebaute elektronische Geräte, wie Schrittmacher, CDIs, Insulinpumpen, können durch eine Bestrahlung geschädigt werden.
Quellen 1.) Bentzen S M:
Preventing or reducing late side effects of radiation therapy: radiobiology meets molecular pathology.
Nat. Rev. Cancer 6(2006):702–713

2.) Dörr W:
Strahlenpathologie.
In: Wannenmacher M, et al. (Hrsg.): Strahlentherapie.
Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg, 2006

3.) Dörr W, Hendry J H:
Consequential late effects in normal tissues.
Radiother Oncol 2001;61:223-231

4.) Yarnold J, Brotons MC:
Pathogenetic mechanisms in radiation fibrosis.
Radiother Oncol 2010;97:149-161

5.) 19. Emami B, Lyman J, Brown A, et al.:
Tolerance of normal tissue to therapeutic irradiation.
Int J Radiat Oncol Biol Phys 1991;21:109-122

Teil von

Strahlentherapie: OaR, Risikoorgane klinische Radioonkologie Radioonkologie
blauer Punkt

Impressum                         Zuletzt geändert am 28.08.2021 6:51