zurück Home Chirurgie
allgemeines Die Chirurgie schloss früher alle Operationen am Menschen ein. Vor ca. 100 Jahren trennte sich die operative Gynäkologie und Geburtshilfe. Es folgten die operative Urologie, Neurochirurgie, Herz- und Thoraxchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie.
OP-Sicherheit Für die Sicherheit im Ablauf einer Operation wurden umfangreiche Checklisten entwickelt.
SALS Single Access Laparoskopic Surgery Zugang zur Bauchhöhle durch Schnitt im Nabel
Hautdesinfektion
Povidon-Jod PVP Jod AL 100mg/ml 30 ml
Polysept
Phenoxyethanol + Octenidin Octenisept 20/1 mg/m l 15 ml
Chlorhexidin Chloraprep® 2% Applikator zur Einmalverwendung
Verband Paraffin: Oleotüll® Lanolin: Sofratüll sine ® Hydrokolloide:Hydrocoll, Tegaderm, Decutarstar
Unterdruck Wundtherapie durch permanente Absaugung des Wundsekrets. Pico-System von Smith&Nephew
Wunde postoperative Wundinfektion chronische Wunden, Decubitus Wundkleber
Blutstillung Koagulation: mar Seal IQ, bipolare Gefäßversiegelung, Lieferung durch KLS Martin
Narbe Latein: Cicatrix, Englisch: Englisch: scar. Endzustand einer Wundheilung. Faserreiches Ersatzgewebe. Narbenreifung: Vermehrung der Kollagenfaser, Narbenschrumpfung, Abnahme der Blutgefäße. Sonderformen: hypertrophe Narbe, Keloid.
Unfallchirurgie SCIWORA: Spinal Cord Injury without Radiographic Abnormalities
Transplantation Einpflanzung von Fremdorganen: Niere, Herz, Lunge, Knochenmark Nach Organtransplantation kommt es zu einer Abstoßungsreaktion.
postoperative Komplikationen Clavien-Klassifikation (2) postoperative Mortalität: Tod innerhalb von 30 Tagen
Hilfsmittel chirurgische Instrumente, OP-Tisch, OP-Leuchte, Abdeckung
OPS Operationen- und Prozedurenschlüssel
  • 1 - Diagnostische Maßnahmen
  • 3 - Bildgebende Diagnostik
  • 5 - Operationen
  • 6 - Medikamente
  • 8 - Nichtoperative therap. M.
  • 9 - Ergänzende M.
Quellen 1.) Schumpelick V:
Kurzatlas Chirurgie.
Thieme Verlag 2011

2.) Dindo D, Demartines N, Clavien PA:
Classification of surgical complications: a new proposal with evaluation in a cohort of 6336 patients and result of e survey.
Ann Surg 244(2004):205-13

3.) Lippert H:
Wundatlas. Kompendium der komplexen Wundbehandlung.
3. Auflage Thieme 2012

4.) Schwarz NT, et al.:
Allgemein- und Viszeralchirurgie essentials.
7. Auflage Thieme 2013

5.) Heinrich M, Neuhaus K:
Kinderchirurgie. Basiswissen und Praxis.
2. Auflage, Zuckschwerdt, Germering/München 2012

6.) Schumpelick V, et al.:
Operationsatlas Chirurgie.
4. Auflage, Thieme, Stuttgart 2013

7.) Liehn M, Schlautmann H:
1 x 1 der chirurgischen Instrumente.
2. Auflage Springer Verlag 2013

8.) Wacha H, et al.:
Perioperative Antibiotika-Prophylaxe. Empfehlungen einer Expertenkommission der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e. V..
Chemother J 19(2010):70–84.

9.) Metelmann H-R, Hammes S (Hrsg.):
Lasermedizin in der Ästhetischen Medizin.
Springer 2015

10.) Breitner B (Hsg.):
Chirurgische Operationslehre.
2. Auflage, Urban & Fischer in Elsevier Verlag 1997 1996
14 Bände

11.) Becker H, Markus PM (Hrsg.):
Allgemein- und Viszeralchirurgie.
3. Auflage, Urban & Fischer, Elsevier 2014

12.) Richter O, Uhlmann D (Hrsg.): Operationsberichte Allgemein, Visceral- und Gefäßchirurgie. Thieme 2015
Links DGCH, Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

Chirurgie Portal, Infos und Werbung für Patienten

Chirurgie im Bild, sehr schöne Fotosammlung mit Erklärungen.

Art of Surgery, mehr künstlerische Fotosammlung

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen

Teil von

Medizin

Impressum                             Zuletzt geändert am 28.08.2020 9:27