zurück Home Astronomie
allgemeines Die Astronomie beschäftigt sich mit der Welt außerhalb unserer Erde.
Instrumente Erdgebunden - Satelliten optische Teleskope Radioteleskope, IR-Astronomie, Röntgen-Astronomie
Raumfahrt DLR, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt ESA, European Space Agency NASA russische Raumfahrtbehörde
Spektrum Gamma-Strahlung: GRB, Gamma-ray Burst
Planeten Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun
Zwergplaneten Pluto Haumea:  2300 km groß, Eiförmig, rotiert schnell um seine Längsachse . Eris Makemake
Asteroide Kleine Himmelskörper, welche die Sonne umkreisen. NEO:Near Earth Objects, Erdnahe Objekte: Meteore: kleine Himmelskörper, welche in der Erdatmosphaere verglühen oder auf der Erde einschlagen.
Mond Mondfinsternis Regolith: lockeres Oberflächenmaterial Alter 4,51 Mrd. Jahre Meton-Zyklus: Die Mondphasen liegen alle 19 Jahre auf demselben Kalendertag. (Meton von Athen, Astronom im 5. Jahrhundert v. Chr.)
Kometen kleine Himmelskörper, die bei Annäherung an die Sonne einen leuchtenden Gasschweif bilden. 21P Giacobini-Zinner: Periode 6,5 a. Quelle des Draconiden - Meteor - Schauers im October.
Sonne unser Zentralstern Bewegt sich mit ca. 30km/s in Richtung Gliese 445. Sonnenfinsternis
Fixsterne Sonnen unserer Galaxis Pulsar Cepheiden Supernovae
Sternbilder Scorpion Antares: roter Überriese, 550 LJ entfernt
Nebel Ansammlung von Gas oder Staub Emissionsnebel: Leuchten durch Anregung von Atomen, insbesondere Wasserstoff, Sauerstoff und Schwefel. Reflexionsnebel: Staubteilchen reflektieren das List eines Sterns. Absorptionsnebel: Staubteilchen verdecken durch Lichtabsorption leuchtende Nebel oder Sterne.
Emissionsnebel IC 1396 Im Sternbild Kepheus. 3000 Lichtjahre entfernt. Elefantenrüsselnebel: Absorptionsnebel in IC 1396.
Quasar quasi-stellar radio source sternartige Radioquelle Aktiver Kern einer Galaxie Besteht aus einem Schwarzen Loch umgeben von einer Scheibe leuchtender Materie.
Galaxien Ansammlung von Sonnen außerhalb unserer Galaxis Seyfert - Galaxien Spiralgalaxien, ähneln Quasaren. Im Kern ein großes schwarzes Loch, welches Gase anzieht. Starkes UV - Kontinuum aus den Gasen der Accetionsscheibe.
Kosmologie Entstehung des Kosmos, der Materie, des Raums und der Zeit. Expansion Hintergrundstrahlung
Gravitationswellen 11 Beobachtungen: 10x kollidierten Schwarze Löcher, 1x zwei Neutronensterne Dedektoren: LIGO, europäische VIRGO, japanischer KAGRA
Dunkle Materie Neben den leuchtenden Sternen muss es nicht sichtbare Massen, die dunkle Materie, geben.
Entfernungsmessung Im Nahbereich kann die Entfernung von Himmelskörpern durch Triangulation ermittelt werden. Bestimmt man die Richtung eines Objektes von verschiedenen Standpunkten, so ist der Richtungswinkel etwas verschieden: Parallaxe. Benutzt man den Durchmesser der Erdbahn als Basis so ist eine Parallaxensekunde = 1 parsec = 3,26 Lichtjahre.
Kataloge
Jahr Katalog Autor 1. Eintrag
1774 M Charles Messier M1, Crab Nebula
1888 NGC New General Catalog NGC 1, spiral galaxy in Pegasus
IC Index Catalog IC 1, faint double star
1919 Barnard Dark Markings of the Sky Perseus molecular cloud complex, dark nebula Barnard 1
1958 Abell George Abell's catalog of Rich Clusters of Galaxies Abell 1, galaxy cluster in Pegasus
1966 vdB van den Bergh vdB 1, blue galactic reflection nebula Cassiopeia.      
Quellen 1.) Astronomy Mall
Neben Anzeigen für astronomische Geräte, werden umfangreiche Kataloge, z.B. über Galaxien angeboten.

2.) Internationale Astronomische Union

3.) Safe Stars
Astronomy – Complete Resource Guide and Educational Review
Teil von Beiträge von Jens Bahnsen

Impressum                       Zuletzt geändert am 31.01.2016 16:24