zurück Home Biologie
allgemeines Die lebende Natur baut sich aus chemischen Verbindungen auf, die den Gesetzen der Physik folgen. Evolution.
Stoffwechsel Biochemie, ChemieSauerstofftransport Hämocyanine: durch Kupferatome blau. Sauerstofftransporter von Mollusken und Arthropoden.
Biolumineszenz Luciferin Oxidation von Luciferin zu Oxyluciferin mittels Luciferase. Emittiertes Lichtes 490 (blau-grün) Aliivibrio fischeri in Leuchtorganen von Tintenfischen.
Artenschutz Der Mensch ist ein Teil der belebten Natur. In der Vergangenheit hat die Ausbreitung des Menschen und die zunehmend intensivere Nutzung der Ressourcen der Erden zahlreiche Arten vernichtet. Bei fortschreitender Vernichtung von Arten zerstört der Mensch auch seine eigene Existenzgrundlage. Da eine ausgestorbene Art für alle kommenden Generationen endgültig verloren ist, hat jede Epoche die moralische Pflicht, alle Arten für die nächste Epoche zu erhalten.
Systematik Während früher alle Lebewesen nach ihren anatomischen Merkmalen klassifiziert wurden, so verwendet man heute die Ähnlichkeit der DNA, um den Verwandtschaftsgrad festzustellen.
Virus, Archaea, Bacteria, Blaualgen Rhizaria (Foraminifera, Radiolaria) Chromalveolata Pflanzen, Algen, Fungi Annelida Vertebrata, Wirbeltiere
Gruppen Organismengruppen unabhängig von ihrer genetischen Verwandtschaft. Krankheitserreger, Singvögel, Plankton, Geo-Biologie: deutsche Arten
Nutzung von Naturprodukten Haustiere Nutzpflanzen Nutzhölzer
Zoologie
Botanik Photosynthese Pflanzenhormone: Jasmonat wird durch Chitin aktiviert (Signal für Pflanzenfraß). Bewirkt die Produktion von Stoffen, die Insekten vergiften, abschrecken oder die Pflanzenblätter schwer verdaulich machen.
Quellen 1.)

Teil von

Beiträge von Jens Bahnsen

Impressum                           Zuletzt geändert am 28.05.2016 19:39